Ailen
Monti Valdés

Plektrum-Laute und Quinternen 

Wurzeln 
Buenos Aires, Argentinien 

Studium 
In Buenos Aires machte ich zwei Abschlüsse in Musik- und Gitarrenpädagogik. Auch habe ich ein Kunst- und Lautenstudium begonnen, allerdings bin ich dann aber an die Schola Cantorum gegangen, wo ich derzeit meine Mittelalter- und Renaissancestudien fortsetze. 

Beruflich 
Ich unterrichte Musik und Gitarre und spiele in Ensembles für Mittelalter- und Renaissancemusik. Gelegentlich unterrichte ich Spanisch und kümmere mich um Kinder. Aber die meiste Zeit schreibe ich Programme und organisiere Proben!  

Warum 
Ich liebe das Repertoire und das Spielen in abwechslungsreichen Ensembles. Ich interessiere mich für die Kultur und die Musik der alten Gesellschaften. 

Wahlverwandtschaften 
Ich bin sehr aktiv, spontan und gesellig. Ich liebe es, mit Freunden zusammen zu sein, traditionelle mexikanische Musik zu hören, zu tanzen (sehr viel), zu laufen und zu schwimmen. Zufällige Tatsache: Ich bin ziemlich gut darin geworden, Kunst und Gebäude zu datieren. 

2024

September

Die Bassanos

Hommage an die Blockflöte
So 29.09.24 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Oktober

Magnum opus musicum 1604

Nachruf auf Orlando di Lasso
So 27.10.24 18:15 Konzert

Martinskirche
Basel

November

Du Fay 550

Musik fürs ganze Leben
So 24.11.24 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Dezember

Nun singet

... und seid froh!
So 29.12.24 17:45 Mitsing-Workshop 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel