Claire
Piganiol

Harfe, Blockflöte und Organetto 

Wurzeln
Ich bin in der Nähe von Paris aufgewachsen. 

Studium
Zuerst studierte ich am Konservatorium und an der Universität in Strassburg, später an der Schola Cantorum in Basel. 

Beruflich
Als Künstlerin arbeite ich u. a. gemeinsam mit den Ensembles Le Miroir de Musique, Gilles Binchois, Akadêmia, Le Parlement de Musique oder Kesselberg. Neben meiner Arbeit als Kursdozentin in Spanien und Italien unterrichte ich mittelalterliche Harfen an der Schola Cantorum Basiliensis.

Warum
Geschichte und Musik kamen für mich als Studium in Frage. Ich habe mich für Musik entschieden, weil ich mir nicht mehr vorstellen konnte, etwas anderes zu tun! 

Hobbies
Ich lese gerne Reiseberichte oder Bücher, die über den Lebensstil ganz unterschiedlicher Völker berichten.

clairepiganiol.net

Mit der Flöte singen! 2022 August
Canti B 2022 Februar
Happy Birthday, Henry! 2021 Juni

2023

Oktober

Pavanes, Bransles, Gaillardes … (FR)

En consortes de gambes; invité
So 08.10.23 17:00

Fribourg
Eglise des Capucins

Glickhaftig! (BS)

Aus Felix Platters musikalischem Leben
Fr 27.10.23 Thema 17:45 Konzert 18:15

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Glickhaftig! (SO)

Aus Felix Platters musikalischem Leben
So 29.10.23 Konzert 17:00

Stiftskirche
Schönenwerd SO

Glickhaftig! (BE)

Aus Felix Platters musikalischem Leben
Mo 30.10.23 (evtl. + 17:30) Konzert 19:30

Stadt Bern
Burgerbibliothek

November

ぐるりよざ Gururiyoza!

Mit Musik über die Meere
So 26.11.23 17.45 Thema 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

2024

Januar

Non è tempo d’aspettare …

Neun Bücher über Liebe und Verlust von Ottaviano Petrucci
Mi 24.01.24 Thema 17:45 Konzert 18:15

Barfüsserkriche
Historisches Museum Basel

Februar

Lamentations

Englische Vokalmusik zur Fastenzeit
So 25.02.24 Konzert 17:15 und 19:15

Karthäuserkirche
Basel

März

Die kontinentale Verbindung

Ein anderes Gesicht der Dow-Stimmbücher (1580er Jahre)
So 24.03.24 Thema 17:45 Konzert 18:15

Barfüsserkriche
Historisches Museum Basel