Giovanni Battista
Graziadio

Dulziane, Fagotte und Blockflöten 

Wurzeln
Geboren bin ich in Kalabrien in Italien. 

Studium
Zuerst studierte ich am Musikkonservatorium in Cosenza und anschliessend an der Schola Cantorum Basiliensis. 

Beruflich
Ich spiele und lehre Musik und forsche auf dem Gebiet der Musikwissenschaft. 

Warum
Nachdem ich Pharmazie – «die Medizin des Körpers» studiert hatte, erkannte ich, wie wichtig Musik für mich ist. Also wählte ich «die Medizin der Seele». 

Wahlverwandtschaften
Ich liebe das Kochen und die Gartenarbeit, aber auch, alte Instrumente zu restaurieren und zu bauen.

Giovanni Battista Graziadio

Canziones para menestriles 2021 September

2024

März

Continental Connection

Ein weiteres Gesicht der Dow-Stimmbücher
So 24.03.24 Konzert 18:15

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

April

Ad narragoniam

Mit Musik ins Narrenland
So 28.04.24 17:45 Intro 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Mai

Jouissance vous donneray

Ein Gemälde erwacht
So 26.05.24 18:15 Uhr

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

September

Die Bassanos

Hommage an die Blockflöte
So 29.09.24 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Oktober

Magnum opus musicum 1604

Nachruf auf Orlando di Lasso
So 27.10.24 18:15 Konzert

Martinskirche

November

Du Fay 550

Musik fürs ganze Leben
So 24.11.24 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Dezember

Nun singet

... und seid froh!
So 29.12.24 17:45 Mitsing-Workshop 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel