Katharina
Haun

Zink und Blockflöte

Wurzeln
Geboren bin ich in Graz, Österreich. 

Studium
Zuerst studierte ich Blockflöte und Musikpädagogik in Graz und Salzburg und danach Zink an der Schola Cantorum Basiliensis. 

Beruflich
Zum einen arbeite ich als freischaffende Zinkenistin und Blockflötistin, zum anderen auch als Chorschulleiterin der Knabenkantorei Basel und als Chorleiterin. 

Warum
Ich bin fasziniert von der Musik des 16. und 17.  Jahrhunderts – dort gibt es noch so viel Neues zu entdecken.
Ich sehe mich auch als Schnittstelle zwischen Pädagogik, Vermittlung und Alter Musik. In meinen Workshops, Chorproben und im Unterricht möchte ich das, was mich fasziniert, mit Begeisterung weitervermitteln. 

Wahlverwandtschaften
Am liebsten bin ich in der Natur mit meinem Mann und unserer Tochter, beim Wandern, beim Snowboarden, Schwimmen, beim Reisen und Entdecken. 

Noch etwas
Zinkspielen ist ein bisschen wie Zähneputzen. Wenn es darauf ankommt, bereut man es, wenn man es nicht regelmässig jeden Tag gemacht hat. 

katharinahaun.com

Canziones para menestriles 2021 September
Frölich Wesen 2020 Juni

2024

März

Continental Connection

Ein weiteres Gesicht der Dow-Stimmbücher
So 24.03.24 Konzert 18:15

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

April

Ad narragoniam

Mit Musik ins Narrenland
So 28.04.24 17:45 Intro 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Mai

Jouissance vous donneray

Ein Gemälde erwacht
So 26.05.24 18:15 Uhr

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

September

Die Bassanos

Hommage an die Blockflöte
So 29.09.24 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Oktober

Magnum opus musicum 1604

Nachruf auf Orlando di Lasso
So 27.10.24 18:15 Konzert

Martinskirche

November

Du Fay 550

Musik fürs ganze Leben
So 24.11.24 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Dezember

Nun singet

... und seid froh!
So 29.12.24 17:45 Mitsing-Workshop 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel