Maximilien
Brisson

Tenor– und Bassposaune 

Wurzeln 
Kanada 

Studium 
Ich habe an der Université de Montréal, an der McGill University, am Koninklijk Conservatorium Den Haag und an der Schola Cantorum Basiliensis bei Catherine Motuz und Charles Toet studiert. 

Beruflich
Als freiberuflicher Musiker spiele ich Alte Musik und leite zwei Ensembles, unterrichte an der HfK Bremen und bereite Notenausgaben vor. 

Warum 
Für die Alte Musik habe ich mich entschieden, um meinen eigenen Weg zu wählen und künstlerisch zu sein, und weil sie Kreativität und Wissen vereint. 

Wahlverwandtschaften 
Ich liebe es zu lesen, zu reisen und ich vermisse das Eishockeyspielen. Ich bin ein grosser Fan von Tolkiens Schriften und seiner Mythologie. 

2024

März

Continental Connection

Ein weiteres Gesicht der Dow-Stimmbücher
So 24.03.24 Konzert 18:15

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

April

Ad narragoniam

Mit Musik ins Narrenland
So 28.04.24 17:45 Intro 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Mai

Jouissance vous donneray

Ein Gemälde erwacht
So 26.05.24 18:15 Uhr

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

September

Die Bassanos

Hommage an die Blockflöte
So 29.09.24 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Oktober

Magnum opus musicum 1604

Nachruf auf Orlando di Lasso
So 27.10.24 18:15 Konzert

Martinskirche

November

Du Fay 550

Musik fürs ganze Leben
So 24.11.24 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Dezember

Nun singet

... und seid froh!
So 29.12.24 17:45 Mitsing-Workshop 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel