Reopening Gaffurius' Libroni (Januar 2022)
Studierende und Lehrpersonen der Schola Cantorum Basiliensis

Die Schola Cantorum Basiliensis (SCB) ist als Hochschule für Alte Musik und deren Aufführungspraxis weltweit renommiert. In den letzten Jahren hat die SCB ihr Curriculum mit zahlreichen Angeboten aus der Renaissance erweitert, da diese Epoche breites Interesse von Studierenden geniesst. Seit 2018 gibt es neu auch einen Masterstudiengang spezifisch für die Musik der Renaissance. Mit dem Kooperationsprojekt «Reopening Gaffuris’ Libroni» setzen ReRenaissance und die SCB einen gemeinsamen Akzent: In einem Praxisseminar während des Herbstsemesters bereiteten Studierende und Dozierende das Konzertprogramm vor, das auf den Erkenntnissen des SCB-Forschungsteams beruht. In dieser Konstellation entstand ein neues Programm mit dem besonderen Motettenrepertoire. Im Seminar werden grundlegende Fragen der Performance dieser Musik wie z. B. das Lesen aus Originalnotationen, Solmisationspraktiken, Improvisationstechniken, Vorzeichenfragen (Musica Ficta), Textunterlegung usw. diskutiert und in die Praxis umgesetzt.

Bild links nach rechts: Ivo Haun, Catherine Motuz, Annelise Ellars, Silas Bischoff, Caroline Sordia, Parvati Maeder, Henry van Engen, Elizabeth Sommers, Clément Gester, Julia Marty, Kimon Barakos, Matthieu Romanens, Nathan Julius, Arthur Wilkens, Amy Farnell, Robert Hernandez Foto © Jacob Mariani & ReRenaissance

Gaffurius’ Libroni – Mater digna Dei

Gaspar van Weerbeke, Gaffurius Librone 1, fol. 115v–116r

Aus dem Konzert Reopening Gaffurius’ Libroni – Motetten in Mailand, 30. Januar 2022, Barfüsserkirche Historisches Museum Basel

Gaffurius’ Libroni – Spes reorum es

Aus der Sequenz Ave virgo  gloriosa, Heerenberg, Castle Huis Bergh, MS 34, fol. 135r–138r

Aus dem Konzert Reopening Gaffurius’ Libroni – Motetten in Mailand, 30. Januar 2022, Barfüsserkirche Historisches Museum Basel

Gaffurius’ Libroni – Ave regina caelorum

Aus dem Konzert Reopening Gaffurius’ Libroni – Motetten in Mailand in Barfüsserkirche 30. Januar 2022 Basel Historisches Museum Basel

Gaffurius’ Libroni – Gloria Credo breves

Konzertclip Januar 2022 aus «Reopening Gaffurius’ Libroni» – Motetten aus Mailand

Gaffurius’ Libroni – Ave Maria gratia plena (Loyset Compère) (2. Teil: Sancte Michael)

Librone 3, 187v–189r

Aus dem Konzert Reopening Gaffurius’ Libroni – Motetten in Mailand, 30. Januar 2022, Barfüsserkirche Historisches Museum Basel

2022

Oktober

Frisch gezwickt

Ein Basler Lautenparcours
So 30.10.22 16–17/18–19h Kaffee 17–18h

Klein- und Grossbasel
Haus zum Hohen Dolder

November

Transeamus: nach Bethlehem!

Spanische Vokalpolyphonie
So 27.11.22 17:30 Thema 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Dezember

Noël normand St. Ursanne

Rouen 1474
Sa 17.12.22 20:00 concert

St. Ursanne
Collégiale

Noël normand Zürich

Rouen 1474
So 18.12.22 11:00 Konzert

Zürich
Wasserkirche

Noël normand Basel

Rouen 1474
So 18.12.22 17:30 Thema 18:15 Konzert

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Noël normand Berne

Rouen 1474
Mo 19.12.22 19:30 Concert

Berne
Eglise française

Noël normand Liestal

Rouen 1474
Di 20.12.22 19:30 Konzert

Liestal
Stadtkirche

Noël normand Brugg

Rouen 1474
Mi 21.12.22 19:30 Konzert

Brugg
Stadtkirche

Noël normand Biel/Bienne

Rouen 1474
Do 22.12.22 19:30 Concert

Biel/Bienne
Stadtkirche

2023

Januar

31 statt 12

Grenzgänge mit Vicentino
So 29.01.23 Thema 17:30 Konzert 18:15

Barfüsserkirche
Historisches Museum Basel

Februar

Canti C

Im Labyrinth der Revolution
So 26.02.23 Talk 17:30 Konzert 18:15

Barfüsserkirche Historisches Museum Basel